WB-Logo

Buchhandlung Weltbühne
Stand: 13.9.2017

Inhalt und Impressum Chronik der Änderungen Vorwort Ladenlokal Lieferbedingungen
Neu eingetroffen Verlagsneue Bücher Ohrauf: CDs und Cassetten Videos und DVDs
Antiquariats-Liste Antiquariat Spezial Antiquariat Abkürzungen
Der fliegende Koffer Situationspostkarten Boudoir
METZGER-Index METZGER-Archiv METZGER-Glossar
Bücher von Helmut Loeven
Amore e rabbia
Weblog von Helmut Loeven

Externe Links:A.S.H. Pelikan
Hafenstadt-BlogMarvin ChladaDFG-VK Duisburg

Lieferbedingungen



Bestellablauf und Lieferbedingungen der Buchhandlung Weltbühne

Wie Sie bei uns bestellen können:

1. Bitte beachten Sie unsere Lieferbedingungen (siehe unten)
2. Senden Sie uns eine eMail an bestellungen@buchhandlung-weltbuehne.de und teilen uns mit, welche Titel Sie bei uns erweben wollen. Bitte geben Sie auch Ihre Anschrift und Telefonnummer an.
3. Wir senden Ihnen dann eine Bestätigungs-eMail (Vorausrechnung). Sie enthält in der Regel die Mitteilung, dass die gewünschten Titel vorrätig sind und für Sie 14 Tage lang reserviert werden.
4. Sie überweisen den Rechnungsbetrag auf unser Konto: Helmut Loeven. Kto.-Nr. 221733435 Postbank Essen (BLZ 360 100 43)
5. Nach Zahlungseingang senden wir umgehend die bestellten Titel zu.
6. Nach Empfang der Lieferung haben Sie ein 14tägiges Widerrufs- und Rückgaberecht. (Siehe Erläuterungen in den Lieferbedingungen).

Die Versandkosten bei Lieferungen innerhalb der BRD betragen 2 Euro, ab einem Bestellwert von 50 Euro entfallen die Versandkosten. Als Versandkosten bei Lieferungen ins Ausland werden die tatsächlichen Portokosten und eine Verpackungspauschale von 0,50 Euro berechnet..

Lieferungen ins europäische Ausland und nach Übersee erfolgen auf dem Land-/Seeweg. Wenn die Lieferung als Luftpost gewünscht wird, vermerken Sie dies bitte bei Ihrer Bestellung.

Eingeschriebene Briefe bitte an Helmut Loeven adressieren.

Bankverbindung:
Helmut Loeven. Kto.-Nr. 221733-435 Postbank Essen (BLZ 360 100 43)

Buchhandlung "Weltbühne"
Inhaber: Helmut Loeven
Gneisenaustraße. 226
47057 Duisburg
Telefon 0203-375121
USt-IdNr: DE119586505




Lieferbedingungen der Buchhandlung Weltbühne

Mit der Bestellung werden unsere Lieferbedingungen anerkannt.

Lieferung erfolgt in der Reihenfolge des Bestelleingangs. Wir liefern gegen Vorkasse (Vorausrechnung als Auftragsbestätigung).

Teillieferungen sind nicht ausgeschlossen.

Preisänderungen und Lieferbarkeit bleiben vorbehalten.

Das Angebot ist freibleibend. Es besteht kein Lieferzwang.

Unsere Lieferungen werden sachgemäß und sorgfältig verpackt. Transportschäden sind bei der Post zu reklamieren.

Reklamationen wegen sichtbarer Mängel werden 10 Tage nach Eingang der Lieferung bei freier Rücksendung der beanstandeten Ware angenommen.

Die als antiquarisch angebotenen Artikel sind ihrem Alter entsprechend im allgemeinen gut erhalten. Alters- oder gebrauchsbedingte Mängel wie Lichtbleiche, Abrieb, Einträge, Stempelabdruck, Anstreichungen, geringe Beschädigung des Einbandes etc. sind nicht immer vermerkt, aber im Preis stets berücksichtigt.

Das Vertragsverhältnis kommt durch Annahme und Bestätigung der Bestellung zustande.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Erfüllungsort und Gerichtsstand in Duisburg.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Helmut Loeven, Buchhandlung Weltbühne, Gneisenaustraße 226, 47057 Duisburg
bestellungen@buchhandlung-weltbuehne.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Helmut Loeven, Buchhandlung Weltbühne, Gneisenaustraße 226, 47057 Duisburg
bestellungen@buchhandlung-weltbuehne.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.